Sie können bis zu drei Anhänge pro E-Mail versenden. Diese können z. B. Fragebögen vor dem Termin, Hinweise auf anstehende Analysen oder eine Liste von Dokumenten enthalten, die der Patient während der Konsultation mitbringen sollte.