Datenschutzerklärung

English versionNederlandse versieVersion Française

Datenschutzerklärung

Ihre Privatsphäre ist Doctena wichtig. Wir haben diese Datenschutzerklärung entwickelt, die beschreibt, wie wir Ihre Daten erfassen, verwenden, offenlegen, übertragen und speichern. Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um sich mit unseren Datenschutzbestimmungen vertraut zu machen oder besuchen Sie unser Doctena Privacy Center für weitere Informationen..

Anwendbarkeit
Diese Datenschutzbestimmungen gelten für die folgenden Dienste und ihre Domänen.

  • Patient portal & Doctena GO ( *.doctena.[fr, nl, de, be, lu, ch, at])
  • Doctena PRO (secure.doctena.com)
  • Doctena Sanmax (afspraken.doctena.be und sanmax.afsprakenbeheer.be)
  • Doctena Terminland widgets
  • Doctena Mednanny (mednanny.doctena.at)
  • Doctena kommerzielle Seiten (doctena.com)
  • Gateway-Integrationen mit einem der oben genannten Doctena-Dienste
  • Doctena privacy center (privacy.doctena.com)

Rollen und Verantwortlichkeiten?

Doctena ist sowohl Datenverantwortlicher als auch Datenverarbeiter.

  1. Als Cloud-Kalenderunternehmen, das Praktikern einen Service bietet, fungiert Doctena hauptsächlich als Datenverarbeiter. Wir verarbeiten Daten im Auftrag des Praktikers, der definiert, was mit diesen Daten geschieht (Änderung, Entfernung, Übertragung, GDPR-Rechte…) und der Praktiker bleibt Eigentümer der Daten. Zu diesen Daten gehören das Patientenprofil, die Termindaten und die mit den Terminen verknüpften optionalen Arzt-/Patientennotizen. Dies gilt auch, wenn der Praktiker eine Synchronisation mit unseren Diensten über einen Gateway-Provider durchführt.
  2. Für Patienten mit einem Doctena-Konto übernimmt Doctena nur die Rolle des Controllers für die Kontodaten (Präferenzen, Name, Adresse, Telefon, E-Mail, Adresse, Bewertungen, etc.), die nur dazu dienen, die Verwaltung der Termine des Patienten über unsere Online-Services zu erleichtern. Bei jeder Buchung kopieren wir grundsätzlich die Daten aus dem Doctena-Konto in das Arzt-Patientenprofil und den Arzttermin, von wo aus diese Kopie vom Arzt kontrolliert wird. Als Teil des Doctena-Kontos steuern wir auch eine logische Verknüpfung zu den Arztterminen, so dass wir die Ärzte und Termine des Patienten anzeigen können.

In der folgenden Abbildung sehen Sie die drei Möglichkeiten, wie persönliche Informationen vom Patienten in unsere Systeme fließen können.

Patient

Der Patient ist die Person, die die Dienstleistungen von Doctena direkt oder indirekt über den Arzt nutzt, um seinen Arzttermin zu finden und zu verwalten. Im Sinne der GDPR ist der Patient immer das Betroffene (Endbesitzer der persönlichen Daten) und hat immer das Recht zu bestimmen, was mit seinen Daten geschieht, es sei denn, es bestehen gesetzliche Verpflichtungen zum Antrag (z.B. Gerichtsbeschluss, strafrechtliche Untersuchung, …)

Praktiker

Der Praktiker ist die natürliche oder juristische Person, die Doctena mit der Bereitstellung einer Online-Agenda und der Erfassung der zugehörigen Patientendaten beauftragt. Der Praktiker ist der endgültige Empfänger der Patientendaten (DOCTOR-PATIENT) und definiert den Zweck der Verarbeitung und Datenerfassung. Es liegt in seiner Verantwortung, bei der Auswahl von Subunternehmern wie Doctena oder einem mit Doctena verbundenen Gateway-Partner für einen sicheren und vorschriftsmäßigen Umgang mit den Patientendaten zu sorgen. Diese Sicherheitsdurchsetzung erfolgt im guten Vertrauen und durch die Verwendung von Datenverarbeitungsvereinbarungen, die von Doctena zur Verfügung gestellt werden und die klar definieren, was Doctena im Namen des Behandlers mit den Daten tun darf und welches Sicherheitsniveau Doctena zum Schutz dieser Daten implementiert.
Im Sinne der GDPR ist der Behandler immer der Verantwortliche (Hauptverantwortlicher) für die Patientendaten und die zugehörigen Termindaten (DOCTOR-PATIENT).

Gateway-Partner

Es gibt viele verschiedene medizinische Software, die von den Praxen/Schränken intern verwendet werden. Gateway-Partner sind juristische Personen (manchmal die gleichen wie der Anbieter der medizinischen Software)
die darauf spezialisiert sind, einige Daten aus der medizinischen Software mit den Doctena-Diensten zu verknüpfen. Bei der Integration mit Doctena sind nur die Daten des Arztes (DOCTOR-PATIENT) betroffen. Dies kann von der medizinischen Software zu Doctena, von Doctena zur medizinischen Software oder in beide Richtungen erfolgen, je nach den Bedürfnissen des Arztes. Doctena stellt auch externe Plugins wie Kalender-Synchronisationen (z.B. Cronofy) zur Verfügung, die Doctena-Agenda’s zum Austausch synchronisieren, gsuite, outlook, … die auch als Gateway-Partner betrachtet werden.

Im Sinne von GDPR sind Gateway-Partner immer Prozessoren (Unterauftragnehmer) des Praktikers. Der Praktiker muss eine Datenverarbeitungsvereinbarung mit dem Gateway-Partner haben, in der die
Der Praktiker legt klar fest, was mit seinen Daten gemacht werden kann und zu welchem Zweck und wie sie gesichert werden. Gateway-Partner werden von Doctena als Subprozessor der
Praktiker, der die Beglaubigungen/Erlaubigungen erhalten hat, um in ihrem Namen zu handeln. Daher ist keine spezielle Datenverarbeitungsvereinbarung zwischen Doctena und dem Gateway-Partner erforderlich, es sei denn, es handelt sich um eine spezielle zusätzliche Verarbeitung personenbezogener Daten, die eine zusätzliche Vereinbarung erfordert.

Doctena

Die Doctena-Gruppe bezieht sich auf Doctena S.A. und ihre Tochtergesellschaften in den verschiedenen Ländern:

  • Doctena SA – 6 Rue Adolphe, L-1116 Luxembourg (Luxembourg)
  • Doctena Austria (formally a3L e-solutions) – Mooslackengasse 17, A-1190 Wien (Austria)
  • Doctena Belgium Sprl – Square de Meeus 37, B-1000 Bruxels (Belgium)
  • Doctena Switzerland GmbH – Hagenholzstrasse 83b, 8050 Zürich (Switzerland)
  • Doctena Germany GmbH – Platz vor dem Neuen Tor, 10115 Berlin (Germany)
  • Doctena Netherlands BV – Barbara Strozzilaan 201, 1083 HN Amsterdam (Netherlands)
  • Doctena Afspraken Sprl – Square de Meeus 37, B-1000 Bruxels (Belgium)

Unser Datenschutzprinzip

Da Ihre Privatsphäre für Doctena wichtig ist, verarbeiten wir Ihre Daten nur nach folgenden Prinzipien.

  • Wir verwenden Ihre persönlichen Daten stets auf faire, vertrauenswürdige und transparente Weise für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke..
  • Sie haben das Recht, über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten klar informiert zu werden. Wir werden immer transparent für Sie sein, welche Daten wir sammeln und wie wir sie verwenden.
  • Wenn Sie sich Sorgen darüber machen, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden, helfen wir Ihnen, unsere Behandlungen zu verstehen.
  • Wir werden alle angemessenen Maßnahmen ergreifen, um Ihre Daten vor Missbrauch zu schützen und sie sicher zu bewahren.
  • Wir halten uns an alle europäischen und nationalen Datenschutzvorschriften und arbeiten bei Bedarf mit Ihrer nationalen Aufsichtsbehörde zusammen.

Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Personenbezogenen Daten können verwendet werden, um eine einzelne Person direkt oder indirekt zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Sie werden eventuell um die Angabe Ihrer persönlichen Daten gebeten, wenn Sie mit Doctena über unsere Website Plattform, die von einer unserer nationalen Einheiten verwaltet wird, oder durch die Integration unserer Dienstleistungen auf der Website Ihres Arztes in Kontakt treten.

Doctena stellt sicher, dass nur die Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden, die für die Verfolgung der angegebenen Zwecke erforderlich sind.

Keine gesetzliche Bestimmung verlangt von Ihnen, dass Sie uns die von uns angeforderten personenbezogenen Daten übermitteln, aber wenn Sie diese nicht zur Verfügung stellen, können Sie uns untersagen, den gewünschten Service zu erbringen, Ihre Fragen zu beantworten oder unsere Dienstleistungen an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

Hier sind einige Beispiele für die Arten von persönlichen Daten, die Doctena sammeln kann, um über unsere Website-Plattform medizinische Termin- und Nachsorgeleistungen zu erbringen und wie wir diese nutzen können:

Welche Datenkategorien werden von Doctena behandelt

  • Wenn Sie einen Termin buchen, ohne ein Doctena-Benutzerkonto anzulegen, können wir persönliche Identifizierungsdaten wie Name, Vorname, Telefonnummer, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Nationalität, Nummer des Personalausweises oder Reisepasses, soziale Identifikationsnummer, Ihre Unterschrift usw. erfassen…; Verkehrsinformationen für jeden Anruf oder jede Internetsitzung, Diese Verkehrsinformationen enthalten die angerufenen Nummern, die Identifikation der Telefonnummer, die Daten und die Dauer der Kommunikation oder das Datum, Informationen zur Qualität von Videokonsultationen, die Dauer und das Datenvolumen der Internetsitzung; Verbindungsmomente; Computer-Identifikationsdaten, die im Rahmen des Zugriffs auf die Doctena-Website erhalten wurden, hauptsächlich IP-Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Cookies, elektronische Signatur; Pflegedaten, unter anderem der Grund für die Termin, das Fachgebiet des Arztes, die Häufigkeit der Termine, der Name des behandelnden Arztes, die Historie und das Feedback* der Termine und alle Daten, die zu der Krankenakte gehören, die Sie dem Arzt oder dem Arzt mitteilen möchten; Angaben zum Zivil- oder Berufsstand, insbesondere zum Familienstand, zur Familienzusammensetzung, zum Beruf,….;
  • Wenn Sie ein Doctena-Benutzerkonto erstellen, können wir zusätzlich zu den oben genannten Daten weitere Daten wie Login- und Passwortdaten sowie Präferenzdaten und historische Daten erheben.

Verarbeitungsaktivitäten, Datenmerkmale und rechtliche Grundlagen der Verarbeitung

Verarbeitungsaktivität Merkmale der Daten Rechtliche Grundlagen
Einfacher Website-Besuch* (DOCTENA) Daten der elektronischen Identifizierung: IP-Adressen, Momente der Verbindung, elektronische Unterschrift;

Zweck:
Gewährleistung der Sicherheit und Leistungsfähigkeit unseres Dienstes

Speicherdauer der Daten:
Vollständige IP-Adresse wird nur für maximal 7 Tage gespeichert.

Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO (Legitimes Interesse)
Einfacher Website-Besuch (DOCTENA) Daten der elektronischen Identifizierung: Cookies

Zweck:
– Erforderliche Cookies*: Unverzichtbar für das Funktionieren unserer Website
– Andere Cookies: Beschrieben im Cookie-Manager

Speicherdauer der Daten:
Ausführlich im Cookie-Manager pro Cookie

Erforderliche Cookies – Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO (Legitimes Interesse)

Andere Cookies
– Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO (Zustimmung des Benutzers)

Standortsuche während des Website-Besuchs mit Map Box-Diensten* (DOCTENA) Daten der elektronischen Identifizierung: IP-Adressen, Momente der Verbindung, elektronische Unterschrift;

Zweck:
Unser Dienst hängt stark von der Dienstleistung unseres Subunternehmers MapBox ab, um dem Benutzer eine aktuelle Standortsuche zu ermöglichen und den Standort der auf unserem Dienst gefundenen Praktiker zu visualisieren.

Speicherdauer der Daten:
Max. 7 Tage aus Sicherheitsgründen

Art. 6 para. 1 lit. a DSGVO (Zustimmung des Benutzers)
Sammlung von Patientendaten* (DOCTOR_PATIENT) Persönliche Daten zur Identifizierung: Name.

Persönliche Angaben: Geschlecht, Geburtsdatum.

Angaben zu den anderen Mitgliedern der Familie oder des Haushalts: Kinder, unterstützte Personen, andere Mitglieder des Haushalts, Angaben zu Eltern und Verwandten(fakultativ).

Identifikationsdaten: Von öffentlichen Diensten ausgegeben, z.B. nationale Identifikationsnummer, Sozialversicherungsnummer.

Zweck: Für die eindeutige Identifizierung des Patienten und die Erstellung einer medizinischen Akte durch den Behandler.

Speicherdauer der Daten:Für die Dauer der medizinischen Aufzeichnungen beim Behandler, einschließlich der gesetzlichen Mindestaufbewahrungsfrist für medizinische Daten

Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO (Vertragliche Notwendigkeit)
Behandlungsgrund* und Patientennotizen(DOCTOR_PATIENT) Behandlungsbezogene Daten: Angaben zu den für die medizinische und paramedizinische Versorgung der Patienten verwendeten Ressourcen und Verfahren.

Zweck:Die Verfügbarkeit des Behandlers hängt vom Grund des Besuchs ab, weshalb wir diese Informationen erfragen müssen. Patientennotizen sind optional, aber ermöglichen es dem Behandler Ihre Bedürfnisse besser einzuschätzen.

Speicherdauer der Daten:Für die Dauer der medizinischen Aufzeichnungen beim Behandler, einschließlich der gesetzlichen Mindestaufbewahrungsfrist für medizinische Daten.

Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO (Vertragliche Notwendigkeit)
Art. 9 para. 2 lit. a DSGVO (Ausdrückliche Zustimmung)
Überprüfung von Kontaktdaten* (DOCTOR_PATIENT) Daten der elektronischen Identifizierung: Email, Handynummer.

Zweck: Um vor dem Termin im Namen des Behandlers zu verifizieren, dass der Patient tatsächlich eine erreichbare Person ist. Verhinderung des Missbrauchs der Online-Verfügbarkeit des Behandlers. Für die medizinische Akte des Behandlers.

Speicherdauer der Daten: Für die Dauer der medizinischen Aufzeichnung beim Behandler inklusive der gesetzlichen Mindestaufbewahrungsfrist für medizinische Daten.

Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO (Vertragliche Notwendigkeit)
Video-Konsultations-Metadaten (DOCTOR_PATIENT) Daten der elektronischen Identifizierung: IP-Adressen, Momente der Verbindung, elektronische Unterschrift;

Zweck:
Gewährleistung von Sicherheit, Fehlerbehebung und Leistung unseres Dienstes

Datenspeicherung:
Nur anonymisierte Protokolle, die keine persönlichen Daten enthalten, werden zu Debugging-Zwecken 21 Tage lang gespeichert.

Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO(Berechtigtes Interesse)
Bestätigungen*, Erinnerungen* und Benachrichtigungen* (DOCTOR_PATIENT)

 

Daten der elektronischen Identifizierung:Email, Handynummer.

Zweck:Um zu bestätigen, dass der Termin erfolgreich gebucht wurde, und um dem Patienten die Möglichkeit zu geben, seinen Termin zu stornieren/verschieben. Der Behandler muss zu jedem Zeitpunkt in der Lage sein, mit dem Patienten in Bezug auf den Arzttermin zu kommunizieren.

Speicherdauer der Daten: Für die Dauer der medizinischen Aufzeichnung beim Behandler inklusive der gesetzlichen Mindestaufbewahrungsfrist für medizinische Daten.

Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO (Vertragliche Notwendigkeit)
Feedback*
(DOCTOR_PATIENT)
Daten der elektronischen Identifizierung:Email.

Zweck:Optionale Funktion, die es dem Behandler ermöglicht, nach dem Termin Feedback vom Patienten über die Qualität der Dienstleistung/Behandlung zu erhalten und zu nutzen. Doctena kann diese Daten in roher oder aggregierter Form verwenden, um für die angebotenen Dienstleistungen zu werben.

Speicherdauer der Daten:Ein Jahr.

Art. 6 para. 1 lit. f GDPR (Legitimate interest)
Informationen zum Kontoschutz (DOCTENA-ACCOUNT) Pseudonymisierung: Benutzername, Passwort

Zweck:
Kontrollen zum Schutz der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten (z.B. Hash-Berechtigungsnachweise).

Speicherdauer der Daten:
Bis Sie Ihr Doctena-Konto schließen

Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO (Vertragliche Notwendigkeit)
Profil-Daten des Kontos (DOCTENA-ACCOUNT) Persönliche Daten zur Identifizierung: Name, Titel, E-Mail, Adresse (privat und beruflich), frühere Adressen, (Mobil-)Telefonnummer (privat, beruflich), vom Controller zugewiesene Identifikatoren;

Zweck:
Um zukünftige Buchungen zu erleichtern und zu vermeiden, dass der Benutzer seine Daten erneut eingeben muss

Speicherdauer der Daten:
Bis Sie Ihr Doctena-Konto schließen

Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO (Vertragliche Notwendigkeit)
Link zu Ihren Terminen (DOCTENA-ACCOUNT) Logische Verbindung zu DOCTOR-PATIENT-Terminen

Zweck:
Die logische Verknüpfung ermöglicht es dem Benutzer, seine Termindaten zu ändern oder zu stornieren oder an verwandten Videokonsultationen teilzunehmen. Sie ermöglicht es dem Patienten auch, eine Liste früherer Therapeuten zu sehen.

Speicherdauer der Daten:
Bis Sie Ihr Doctena-Konto schließen

Art. 6 para. 1 lit. b DSGVO (Vertragliche Notwendigkeit)

*Bearbeitungstätigkeiten, die als Kerndienstleistung betrachtet werden, die nicht abgewählt werden können
Sie können Ihr Widerrufsrecht jederzeit über unser Doctena-Datenschutzzentrum ausüben

Wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden

  • Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten sollen uns in die Lage versetzen: Ihre Terminanfragen mit der Verfügbarkeit des Arztes abzugleichen, Sie und Ihren Arzt über den Status von Terminen und Nachsorgeleistungen zu informieren, Feedback* zu sammeln, eine verschlüsselte End-to-End-Video-Konsultation einzurichten, Ihre personenbezogenen Daten an den Arzt zu übermitteln, um Ihren Termin zu bearbeiten und sowohl die Unterstützung des Termins als auch das damit verbundene Agenda-Management zu gewährleisten.
  • Wenn Sie zusätzlich ein Doctena-Benutzerkonto einrichten, ermöglichen uns die gesammelten Daten die Einrichtung und Verwaltung Ihres persönlichen Datenprofils, Ihrer Präferenzen und Ihres Feedbacks*, die Verwaltung von Links zu Ihren Arztterminen und deren Historie, die Erleichterung von neuen Terminen mit Ärzten, die mit Ihrem Konto verknüpft sind, und die Verbesserung der Qualität unseres Service

Für jeden der oben genannten Zwecke erfolgt die Erhebung und Verarbeitung der Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften und den Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, einschließlich der Verordnung (EU) 2016/679. 27. April 2016.

Die Erhebung und Verarbeitung beruht daher entweder auf der Tatsache, dass die Verarbeitung für die Erbringung der Dienstleistung, an der Sie beteiligt sind, erforderlich ist, oder auf der Durchführung von Maßnahmen, die auf Ihren Wunsch hin getroffen werden; ob die Behandlung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen, erforderlich ist; auf Ihrer Zustimmung; einem von uns als legitim anerkannten Interesse.

Legitimes Interesse ist die rechtliche Grundlage, wenn Doctena Daten sammelt und verarbeitet, um seinen Nutzern die höchstmögliche Servicequalität sowie die bestmögliche Verfolgung ihrer Termine und der damit verbundenen Kommunikation (Überprüfung Ihrer Kontaktdaten, Bestätigungen, Erinnerungen und Feedback*) zu bieten. Dasselbe gilt, wenn Doctena Daten sammelt und verarbeitet, um das Funktionieren seiner Website zu verbessern und optionale Zufriedenheitsumfragen über seine Dienstleistungen durchzuführen, um diese zu verbessern.

*Feedback ist definiert als die Qualitätsbewertung der vom Behandler erbrachten Leistungen durch den Patienten. Diese Informationen können von Ihrem Behandler und Doctena in roher oder aggregierter Form verwendet werden, um die erbrachten Dienstleistungen öffentlich zu bewerben.

Wer kümmert sich um Ihre Daten

Ihre Daten können an einige unserer internen Abteilungen im Rahmen ihrer Aufgaben weitergegeben werden, beispielsweise an Mitglieder des Servicemanagements, der Rechts- und Compliance-Abteilung, der internen Audits und der IT-Abteilung.

  • Wenn Sie einen Termin oder Videokonsultation über unsere Dienstleistung beantragen, ist nur Ihr Behandler für die Kontrolle Ihrer persönlichen Daten und Termine verantwortlich und kümmert sich um Ihre Privatsphäre und Ihre Daten. Alle damit zusammenhängenden Anfragen sollten an den Praktiker gerichtet werden, oder wir werden diese für Sie weiterleiten. Doctena, als Unterauftragnehmer des Behandlers, kann nur auf ausdrückliche Anweisung des Behandlers handeln.
  • Wenn Sie ein Doctena-Benutzerkonto einrichten, wird Doctena nur für die Daten verantwortlich, die zur Erstellung dieses Kontos gesammelt und von Ihnen zur Verfügung gestellt werden, wenn Sie eingeloggt sind (persönliches Datenprofil, Präferenzen, Service Feedback, Links zu Ihren Arztterminen/Videokonsultation und deren Historie). Für diesen Teil ist Doctena verantwortlich, Ihre Datenschutzrechte wahrzunehmen und kümmert sich um Ihre Daten. Alle Daten, die von Ihrem Behandler von Ihnen gesammelt oder von Doctena von Ihrem Konto an den Behandler übertragen werden, verbleiben unter der ausschließlichen Kontrolle des Behandlers, wie bereits erwähnt.

Speicherung der IP-Adresse zu Sicherheitszwecken
Wir speichern die vollständige IP-Adresse, die von Ihrem Webbrowser übermittelt wurde, für einen Zeitraum von sieben Tagen, um Angriffe auf unsere Website zu identifizieren, einzuschränken und zu eliminieren. Nach diesem Zeitraum löschen oder anonymisieren wir die IP-Adresse. Die rechtliche Grundlage ist Art. 6 para. 1 lit. f DSGVO.

Cookies und andere Technologien

Doctena Websites, Online-Dienste, interaktive Applikationen, E-Mail-Nachrichten können “Cookies” und andere Technologien wie Geolokalisierung, Pixel Tags und Web Beacons verwenden. Diese Technologien helfen uns, das Nutzerverhalten besser zu verstehen, sagen uns, welche Teile unserer Websites von besucht wurden, und erleichtern und messen die Effektivität Ihrer Erfahrungen. Wie von der EU-Verordnung gefordert, behandeln wir die durch Cookies und andere Technologien gesammelten Daten als personenbezogene Daten.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte generell verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen “Keine Cookies akzeptieren” wählen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass er Sie vor dem Speichern von Cookies um Erlaubnis bittet. Schließlich können Sie bereits gesetzte Cookies jederzeit löschen.

Wie Sie diese Maßnahme umsetzen, finden Sie in der Anleitung Ihres Browsers. Wenn Sie Ihre Privatsphäre-Einstellungen als solche einstellen, kann es jedoch vorkommen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website vollständig nutzen können.

Daher werden Sie darauf hingewiesen, dass Ihr Surfen auf der Website von Doctena oder die Nutzung von Online-Diensten und interaktiven Applikationen eingeschränkt sein können. Dies kann auch der Fall sein, wenn Doctena oder einer seiner Dienstanbieter aus Gründen der technischen Kompatibilität den vom Terminal verwendeten Browsertyp, die Sprach- und Anzeigeeinstellungen oder das Land, aus dem das Terminal mit dem Internet verbunden zu sein scheint, nicht erkennen kann.

Falls erforderlich, lehnt Doctena jede Verantwortung für die Folgen ab, die sich aus der Ablehnung von Cookies oder der Unmöglichkeit für Doctena ergeben, die für den Betrieb der Website und der von Doctena angebotenen Dienste aufgrund Ihrer Wahl erforderlich sind.

Unsere Website benutzt Google Analytics und Google Ads. Dies ist ein Service der Google Inc. (“Google”) zur Analyse der Zugriffe auf Websites und zur Verbesserung unseres Internetauftritts. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (IP-Adresse, Zugriffszeit, Zugriffsdauer) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Auswertung der Aktivitäten auf unserer Website wird uns in Form von Berichten übermittelt. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Um jedoch zu vermeiden, dass Google eine mögliche direkte persönliche Beziehung zu Ihnen haben kann, verwenden wir die Funktion “anonymisiert”. Dadurch werden IP-Adressen nur verkürzt verarbeitet. Dieses Tracking wird nur dann aktiviert, wenn Sie sich über unseren Cookie-Manager für Performance-Cookies entscheiden; in diesem Moment führen wir diese Verarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durchführen.

Es gibt einige Browser-Erweiterungen, mit denen Sie das Tracking von Google Analytics deaktivieren und steuern können..

Doctena nutzt auf der Website zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden.

Die oben erwähnten Google-Verarbeitungen werden durchgeführt von: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Die Rechtsgrundlage basiert auf Art. 6 para. 1 S.1 lit.f DSGVO. Denn es liegt in unserem Interesse, unser Website-Angebot für unsere Nutzer anschaulich und nutzerfreundlich zu gestalten.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter:
https://developers.google.com/fonts/faq

und in der Datenschutzerklärung von Google:
https://www.google.com/policies/privacy/

Drittanbieter
Doctena bedient sich mehrerer spezialisierter Drittanbieter nach Art. 28 GDPR. Jeder dieser Anbieter wird sorgfältig ausgewählt und mittels eines Datenverarbeitungsvertrages zwischen Doctena und dem Dritten an Datenschutz, Geheimhaltung, Sicherheit und Einhaltung der DSGVO-Verordnung gebunden.
https://cdn.doctena.com/legal/sub-processors.html

Kartendienste
Wir betten Kartendienste ein, die nicht auf unseren Servern gespeichert sind. Damit der Aufruf unserer Webseiten mit eingebetteten Kartendiensten nicht automatisch dazu führt, dass Inhalte Dritter geladen werden, benötigen wir für funktionale Cookies und die damit verbundene Kommunikation Ihre Zustimmung. Sobald Sie zustimmen, stellt unser Datenverarbeitungsvertrag mit Mapbox sicher, dass die mit dieser Drittpartei kommunizierten Daten nicht für andere Zwecke verwendet werden.
Die Einbettung erfolgt auf der Grundlage Ihrer Zustimmung gemäss Art. 6 para. 1 S. 1 lit. a DSGVO, sofern Sie Ihre Einwilligung gegeben haben.

Marketing und Werbung

Neben der Bereitstellung unserer Dienste und der ausdrücklichen Einwilligung des Nutzers in den Newsletter verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um mit Ihnen über unsere Angebote oder Marketingaktionen zu kommunizieren und Ihnen andere Dienste zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Diese Angebote können Hinweise auf neue Web- und Informationsangebote enthalten, die dem derzeitigen Bearbeitungszweck entsprechen.

Wenn Sie diese Empfehlungen oder Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie dem jederzeit widersprechen, indem Sie dies in Ihren Einstellungen deaktivieren, uns kontaktieren oder den Link verwenden, den Sie in jeder unserer Mitteilungen finden.

Keine Weitergabe an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, Sie haben ausdrücklich eingewilligt oder wir sind zur Weitergabe verpflichtet, z.B. aufgrund einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung.

Nur im Falle eines Unternehmensverkaufs von Assets/Aktien oder bei einer Unternehmensveräußerung, Fusion oder Auflösung können wir Ihre Daten an die neue juristische Einheit weitergeben, wenn die in dieser Datenschutzerklärung definierten Zwecke unverändert bleiben..

Transfer außerhalb der Europäischen Union

Wir übermitteln keine Ihrer personenbezogenen Daten an Server außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR), es sei denn, dass diese Verarbeitung durch eine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission abgedeckt ist. Dies gilt auch für alle unsere Unterlieferanten.

In jedem Fall werden Sie vor jeder Verarbeitung informiert, wenn eine Übertragung an ein Drittland oder eine internationale Organisation erfolgt, für die keine Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission vorliegt, um Ihr Recht auf Widerspruch geltend machen zu können.

Schutz personenbezogener Daten

Doctena nimmt die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Doctena Online-Dienste schützen Ihre persönlichen Daten während der Übertragung durch Verschlüsselung wie z.B. Transport Layer Security (TLS). Wenn Ihre persönlichen Daten von Doctena gespeichert werden, verwenden wir Computersysteme mit eingeschränktem Zugriff, die in Anlagen mit physischen Sicherheitsmaßnahmen untergebracht sind. Die Daten werden in verschlüsselter Form gespeichert, auch wenn wir Speicher von Drittanbietern nutzen.

Doctena arbeitet mit anderen Unternehmen wie E-Mail- und SMS-Providern zusammen, um seine Dienste anzubieten. Die Auswahl von Dritten erfolgt nach einem umfassenden Auswahlverfahren. In diesem Auswahlprozess wird jeder einzelne Dienstleister sorgfältig nach seiner Eignung für den technischen und organisatorischen Datenschutz ausgewählt. Ein Vertrag über die Verarbeitung personenbezogener Daten kommt nur zustande, wenn er den identifizierten Sicherheitsanforderungen einschließlich der europäischen und nationalen Vorschriften entspricht. Sie können hier die Liste unserer Subprozessoren einsehen..

Wenn Sie über unsere Website ein Doctena-Benutzerkonto einrichten, empfehlen wir aus Sicherheitsgründen, ein zuverlässiges Passwort zum Schutz Ihrer persönlichen Daten zu verwenden und dieses Passwort stets geheim zu halten. Unter zuverlässigem Passwort verstehen wir mindestens 6 Zeichen mit einer Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Symbolen. Ihr Passwort muss ebenfalls regelmäßig geändert werden (wir empfehlen alle 6 Monate).

Integrität und Aufbewahrung persönlicher Daten

Doctena macht es Ihnen leicht, Ihre persönlichen Daten korrekt, vollständig und aktuell zu halten. Wir speichern Ihre persönlichen Daten für den Zeitraum, der erforderlich ist, um die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke zu erfüllen, und nicht länger als 2 Jahre der Nichtaktivität, es sei denn, eine längere Aufbewahrungsfrist ist von Ihrem Behandler erforderlich oder durch das nationale Recht erlaubt.

Um diese Daten vor versehentlicher oder böswilliger Zerstörung zu schützen, dürfen wir nicht sofort die verbleibenden Kopien unserer Server oder Backup-Systeme entfernen. Die vollständige Zerstörung erfolgt nach einem kompletten Backup-Zyklus.

Zugang zu persönlichen Daten

Sie können sicherstellen, dass Ihre persönlichen Daten und Präferenzen korrekt, vollständig und aktuell sind, indem Sie sich bei Ihrem Konto anmelden. Für andere persönliche Daten, die wir speichern, gewähren wir Ihnen Zugang (einschließlich einer Kopie) für jeden Zweck, einschließlich der Aufforderung, die Daten zu korrigieren, wenn sie unrichtig sind, oder die Daten zu löschen, wenn Doctena nicht gesetzlich verpflichtet ist, sie aufzubewahren oder für legitime Geschäftszwecke zu verwenden. In diesem Fall können Zugriffs-, Berichtigungs- oder Löschungsanträge über unsere Datenschutzbeauftragten gestellt werden (siehe unten).

Unser unternehmensweites Engagement für Ihre Privatsphäre

Um die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten, geben wir unsere Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien an Doctena-Mitarbeiter weiter und setzen die Datenschutzbestimmungen innerhalb des Unternehmens strikt durch.

Fragen und Rechte zum Datenschutz

Bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gewährt das DSGVOIhnen als betroffene Person bestimmte Rechte:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO) – Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende Personendaten bearbeitet werden; ist dies der Fall, haben Sie das Recht, über diese Personendaten informiert zu werden und die in Art. 15 DSGVO genannten Informationen zu erhalten.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) – Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, die Sie betreffen, und gegebenenfalls die Ergänzung unvollständiger Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO) – Sie haben das Recht, die sofortige Löschung der Sie betreffenden Personendaten zu verlangen, wenn einer der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe vorliegt. 17 DSGVO aufgeführten Gründe vorliegt.
  • Recht auf Einschränkung der Bearbeitung (Art. 18 DSGVO) – Sie haben das Recht, die Einschränkung der Bearbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Bedingungen zutrifft. 18 DSGVO aufgeführt ist, z.B. wenn Sie Einspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen.
  • Recht auf Übertragbarkeit der Daten (Art. 20 DSGVO) – In bestimmten Fällen, die detailliert in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt sind, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden Personendaten in einem strukturierten, gemeinsamen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO) – Werden Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenbearbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen) oder auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenbearbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen) oder auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f 1 lit. e DSGVO (Datenbearbeitung zur Wahrung öffentlicher Interessen oder in Ausübung öffentlicher Gewalt), haben Sie jederzeit das Recht, der Bearbeitung aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wir werden die Personendaten dann nicht mehr bearbeiten, es sei denn, es liegen nachweislich zwingende und schutzwürdige Gründe vor, die schutzwürdig sind und Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Bearbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen.
  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO ) – Nach Art. 77 DSGVO haben Sie das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Bearbeitung von Sie betreffenden Daten gegen Datenschutzvorschriften verstösst. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde des Mitgliedstaates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt, Ihren Arbeitsplatz oder den Ort der mutmasslichen Verletzung haben, eingelegt werden.

 

Sie können Ihre Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten und der Ausübung Ihrer oben genannten Rechte an den Datenschutzbeauftragten (DSB) richten:

https://privacy.doctena.com

Um Ihre Fragen und Wünsche einfach zu verwalten, hat Doctena externe Datenschutzbeauftragte eingesetzt. Für alle Informationen zu Ihren persönlichen Daten stehen Ihnen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

Kemal Webersohn, LL.M

WS Datenschutz GmbH
Meinekestraße 13
10719 Berlin (Germany)

Fax : +49 30 88 72 07 88
Website: www.ws-datenschutz.de

Email :
privacy-belgium@doctena.com
privacy-netherlands@doctena.com
privacy-luxembourg@doctena.com
privacy-germany@doctena.com
privacy-austria@doctena.com
privacy-switzerland@doctena.com

Verantwortlicher für Informationssicherheit 

Cox Davy
6 Rue Adolphe
L-1116 Luxembourg

Phone: +352 2040 4130

Privacy center:
privacy.doctena.com

Wenn eine Frage oder Anfrage zum Datenschutz eintrifft, haben wir ein engagiertes Team, das die Kontakte prüft und versucht, das spezifische Problem oder die Frage, die Sie stellen möchten, zu lösen. Wenn Ihr Problem von größerer Tragweite ist, können mehr Daten von Ihnen angefordert werden. Alle diese substantiellen Kontakte erhalten eine Antwort. Wenn Sie mit der erhaltenen Antwort nicht zufrieden sind, können Sie Ihre Beschwerde an die nationale Datenbehörde weiterleiten.

Doctena kann seine Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wenn wir die Richtlinie in einer wesentlichen Weise ändern, wird ein Hinweis auf unserer Website zusammen mit der aktualisierten Datenschutzerklärung veröffentlicht.

Sollten sich wesentliche Änderungen ergeben, die mit dem Zweck, für den die Daten erhoben wurden, unvereinbar sind, werden wir um eine erneute Einwilligung bitten.

Verantwortlicher für die Website
Die folgende Liste gibt einen Überblick über die Websites und die zuständige Stelle.

Verantwortlicher für die Website websites Kontaktdaten
Doctena SA – 6 Rue Adolphe, L-1116 Luxembourg (Luxembourg) doctena.lu
*.doctena.lu
doctena.com
www.doctena.com
Tel : +352 2040 4130
Fax : +352 2040 4131
Doctena Austria – Mooslackengasse 17, A-1190 Wien (Austria) doctena.at
*.doctena.at
*.doctena.com (für Benutzer in Österreich)
Tel: +43 01 8792 327
Doctena Belgium Sprl – Square de Meeus 37, B-1000 Bruxels (Belgium) doctena.be
*.doctena.be
(except afspraken.doctena.be)
*.doctena.com (für Benutzer in Belgien)
Tel: +32 2 808 85 92
Fax: +32 2 808 85 95
Doctena Switzerland GmbH – Hagenholzstrasse 83b, 8050 Zürich (Switzerland) doctena.ch
*.doctena.ch
*.doctena.com (für Benutzer in Schweiz)
Tel: +41 43 508 28 85
Fax: +41 43 508 68 25
Doctena Germany GmbH – Platz vor dem Neuen Tor 5, 10115 Berlin (Germany) doctena.de
*.doctena.de
*.doctena.com (für Benutzer in Deutschland)
Tel: +49 (30) 609 84 965
Fax: +49 (30) 609 84 966
Doctena Netherlands BV – Barbara Strozzilaan 201, 1083 HN Amsterdam (Netherlands) doctena.nl
*.doctena.nl
*.doctena.com (für Benutzer in Niederlande)
Tel: +31(0)85 877 1958
Doctena Afspraken Sprl – Square de Meeus 37, B-1000 Bruxels (Belgium) afspraken.doctena.be
sanmax.afsprakenbeheer.be
Tel: +32 2 808 85 92
Fax: +32 2 808 85 95

Die Datenschutzerklärung von Doctena wurde am 23. April 2020 aktualisiert.