Sie kennen bereits die Verfügbarkeitsvorlagen, welche die Veröffentlichung der Verfügbarkeiten in Ihrem Kalender vereinfachen.
Heute bieten wir Ihnen einen neuen Abschnitt an, um dieseVerfügbarkeitsvorlagen weiter zu konfigurieren und die Automatisierung und Vereinfachung Ihres Kalenders einen Schritt weiter zu bringen.

Gehen Sie zur Seite mit den Verfügbarkeitsvorlagen, im Abschnitt Einstellungen Ihres Doctena Pro-Planungskalenders.

 

Standardmäßig sind diese Einstellungen so vorkonfiguriert, dass sie sich nicht auf Ihre aktuelle Organisation auswirken. Wir haben berücksichtigt, was im Feld „Rollende Vorlage “ im Abschnitt Behander Ihrer Einstellungen angegeben wurde (ein Feld, das inzwischen auf die neue Vorlagenkonfigurationsseite verschoben wurde).

Nun liegt es an Ihnen, die Konfiguration IhrerVerfügbarkeitsvorlagen zu optimieren (oder nicht!).

  • Sie können ein Datum festlegen, ab dem Ihre Zeitplanvorlage auf Ihren Planungskalender angewendet werden soll (entsprechend z.B. dem Eröffnungstermin Ihrer neuen Praxis).

  • Sie können auch die Anzahl der Wochen (ab dem heutigen Datum) festlegen, in denen die Verfügbarkeit dauerhaft in Ihrem Kalender veröffentlicht werden muss (für jeden vergangenen Tag wird ein neuer Verfügbarkeitstag in Ihrem Kalender veröffentlicht, um die von Ihnen angegebene Anzahl von Wochen einzuhalten).