Doctena übernimmt Kunden von Sanmax

Publié le 6 July, 2017

Das führende belgische Unternehmen für die Online-Buchung von Arztterminen, Doctena, übernimmt die Arztkunden der belgischen Sanmax-Gruppe und stärkt damit seine Position als Marktführer.
Mit dieser Übernahme kommen 2.650 belgische Ärzte auf der sich schnell entwickelnden Plattform von Doctena hinzu. Sanmax wurde 1998 gegründet und hat sich von einem einfachen Callcenter zu einer interaktiven Buchungsplattform entwickelt, die auch Ärzten die Möglichkeit bietet, ihren Terminkalender zu verwalten. Die Ärzte, die sich Doctena anschließen werden, decken 25 verschiedene Fachgebiete ab. Im Durchschnitt werden jeden Monat 700.000 Termine über Sanmax vereinbart. An manchen Tagen steigt diese Zahl sogar auf 40.000 Termine pro Tag.

Die Übernahme von Sanmax ist für Doctena die vierte in zwei Jahren. Das Unternehmen wurde 2013 gegründet und konnte dank der Übernahme der belgischen DocBook-Gruppe und der deutschen Doxter-Gruppe schnell ein beachtliches Wachstum verzeichnen. Mit der kürzlich erfolgten Übernahme des medizinischen Buchungssegments von Terminland und der belgischen Sanmax-Gruppe baut Doctena seine Führungsposition auf dem westeuropäischen Markt weiter aus.

Laut Eurostat gibt es in Belgien durchschnittlich 33.000 aktive Ärzte. Mit insgesamt 3.500 Nutzern verwalten 10 % der Ärzte ihre Konsultationen mit Doctena. “Unser schnelles Wachstum beweist, dass die Ärzte an die Digitalisierung des Buchungsprozesses glauben. Mit Doctena kann ein Arzt leicht mindestens eine Stunde bis zu mehreren Stunden Verwaltungsarbeit pro Woche einsparen”, argumentierte Patrick Van de Mosselaer, CEO von Doctena Belgien und Niederlande.

Der nächste Schritt für Doctena besteht darin, sich bei Krankenhäusern für die Digitalisierung einzusetzen. “Wir sind sicher, dass wir bereit sind, das Interesse der Krankenhäuser an der Digitalisierung ihres Buchungsverfahrens zu wecken”, meint Patrick Kersten, Gründer und CEO der Gruppe. Doctena ist derzeit in den Beneluxländern, Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Da es mit einer wachsenden Zahl von medizinischen Planungsprogrammen kompatibel ist, kann es leicht in die Organisation von Ärzten und deren Praxen integriert werden.

Quellen:

www.lecho.be

m.datanews.knack.be

www.zorganderstv.be

Sind Sie bereit, mit Doctena zu starten ?