Erfolgsgeschichten

Doctena aus der Sicht unserer Kunden

Untitled (2000 × 1351px) (1)

  Dr Philippe Weitzel, Zahnarzt  

Starten Sie auch mit Doctena!

Starten Sie auch mit Doctena!

Untitled (2000 × 1351px) (1)
Success stories-page2 (74.707 × 112mm)
Success stories-page2 (74.707 × 112mm)

Ich heiße Philippe Weitzel und bin Allgemeinzahnarzt in Luxemburg. Was mir an meinem Beruf am meisten gefällt, ist die Tatsache, dass ich viele verschiedene Menschen mit unterschiedlichen Problemen oder für eine einfache Kontrolle treffe und für jeden eine passende Lösung finden muss.

Wie sieht ein typischer Tag in Ihrer Praxis aus?

Der Tag fängt an, wenn meine Assistentin den Computer einschaltet. Sobald dies erledigt ist, kann ich mir den Tagesplan und die Patienten des Tages ansehen. Ich sehe mir auch die Röntgenbilder der kommenden Patienten an, um die Konsultationen vorzubereiten. Im Anschluss daran führe ich über den Tag verteilt die verschiedenen Konsultationen durch. Manchmal ändert sich dieser Alltag, weil es Tage gibt, an denen viel mehr los ist, aufgrund von Notfällen, die hinzukommen oder Patienten, für die die Konsultation am Ende doch etwas länger dauert als erwartet. Manchmal kommt es also vor, dass wir etwas Verspätung akkumulieren. Auf Doctena kann man Gründe für einen Besuch setzen und für jeden Grund eine bestimmte Zeit einräumen. Aber dieser kann manchmal nicht vollständig eingehalten werden, deshalb achten wir darauf, immer einen großen Zeitrahmen im Terminkalender zu blockieren, damit wir Zeit für jeden Patienten haben. 

Wie haben Sie mit Doctena angefangen?

Als ich von Doctena hörte, habe ich mir sofort ein Konto eingerichtet. Das hat mir den Einstieg ermöglicht. Ich musste mein Profil mit Fotos erstellen, Gründe für den Besuch anlegen und so weiter. Um dies zu tun, wurde ich von dem Doctena-Team begleitet, Sie haben mir die notwendige Hilfe gegeben. Das hat mir geholfen zu starten und meine ersten Patienten zu erreichen. Das ging ziemlich schnell! In meinem Team habe ich zwei Kollegen, die ebenfalls Doctena verwenden und damit sehr zufrieden sind. Für diejenigen, die in mehreren Praxen arbeiten, ist es sehr einfach, da sie die Zeitfenster für jede ihrer Praxen anlegen können. Dadurch können die Leute wählen, in welcher Praxis sie ihren Termin zur Behandlung buchen. Das ist sehr praktisch! 

Welche Funktionstüchtigkeiten helfen Ihnen am besten?

Was ich am liebsten mag, ist die Erinnerungsfunktion für die Kunden. Dadurch erhalten sie eine SMS und eine E-Mail zur Erinnerung ihren Termin. Darüber hinaus ist diese Funktion nicht nur für Doctena-Benutzer reserviert. Auf diese Weise können wir alle Informationen unserer Patienten, die Doctena noch nicht nutzen, eingeben, damit auch sie eine Erinnerung erhalten. Dies verhindert, dass eine große Anzahl von Patienten ihren Termin vergisst oder nicht wahrnimmt. Der technische Support ist auch großartig: Wenn Sie eine Änderung an Ihrem Profil vornehmen müssen, kontaktieren Sie sie einfach, alles ist sehr schnell. Ich mag auch besonders den Terminplaner, der sehr gut funktioniert. Darüber hinaus lässt er sich auch über das Mobiltelefon abrufen. Ich kann ihn also auch dann ansehen und mich organisieren, wenn ich nicht in der Praxis bin, was nicht mit jeder Software möglich ist.Das ist sehr nützlich.

Success stories - page (112.762 × 80mm)
Success stories - page (112.762 × 80mm)

Wie war die Zeit vor Doctena?

Ich habe nach meinem Studium ein erstes Jahr in Paris gearbeitet. Zu dieser Zeit wurde alles per Telefon abgewickelt. Auf die altmodische Art, könnte man sagen... Und so klingelte das Telefon sehr oft!

Alles lief über das Telefon, die Patienten mussten uns anrufen, um einen Termin zu vereinbaren und gleichzeitig ihren Terminkalender abgleichen. Meistens mussten wir ihnen mehrere Zeitfenster anbieten, bevor wir ein Passendes fanden. Und da muss ich sagen, dass wir mit Doctena natürlich immer ein paar Anrufe bekommen, aber im Allgemeinen können die Patienten zu Hause in Ruhe schauen, welche Zeitfenster ihnen am besten passen. Dadurch wird viel Zeit für meine Assistentin frei, die sie dann an meiner Seite verbringen kann.

Ein Wort an Ihre FachKollegen über Doctena?

Ich würde Ihnen Doctena aufgrund der oben genannten Gründe empfehlen: Eine wirkliche Zeitersparnis für meine Assistentin,da sie nicht mehr so oft ans Telefon gehen muss, eine verbesserte Sichtbarkeit durch das Online-Angebot und ein Kalender, der jederzeit konsultiert werden kann. Kurz gesagt, es ist ein sehr gutes Werkzeug, um neue Kunden neben den bereits vorhandenen zu gewinnen.

Gibt est noch etwas, das Sie sagen möchten?

Ich möchte nur hinzufügen, dass ich sehr zufrieden bin. Doctena hat mir geholfen zu starten und meine Tätigkeit zu beginnen, denn als ich auf dem Arbeitsmarkt ankam, war ich noch nicht bekannt. Danach hat die Mundpropaganda den Rest erledigt, aber ich kann ganz klar sagen, dass ich es Doctena zu verdanken habe, dass ich meine Tätigkeit hier in Luxemburg aufbauen konnte. Wie bereits erwähnt, sind auch meine Patienten zufrieden, da sie sich in Ruhe von zu Hause organisieren können, und mein Team ist ebenfalls zufrieden, da es eine wirkliche Zeitersparnis gibt, die es ermöglicht, mehr Zeit zu haben, um andere Aufgaben zu erledigen.

Doctena und Zahnärzte

Über 1.300 Zahnärzte verwenden täglich Doctena

96 % der Patienten sind zufrieden und empfehlen Doctena

1,7 Millionen medizinische Termine werden jeden Monat auf unserer Plattform gebucht

Datenschutz und -sicherheit (DSGVO-Konformität)

Bekommen Sie einen ersten Eindruck mit unserem kostenlosen Einführungsvideo!

Zum kostenlosen Einführungsvideo