Erfolgsgeschichten

Doctena aus der Sicht unserer Kunden

Untitled (2000 × 1351px) (1)
Untitled (2000 × 1351px) (1)
Success stories-page2 (74.707 × 112mm)
Success stories-page2 (74.707 × 112mm)

Ich bin Liam Smith, Physiotherapeut mit Fachgebiet Neurologie. Ich komme aus einer französischen Schule und habe dann meine Ausbildung in Luxemburg fortgesetzt. Ich praktiziere seit etwa zwei Jahren. Ich habe in einer ersten Praxis in Esch-sur-Alzette angefangen, und jetzt habe ich mich mit mehreren Kollegen in Dommeldange niedergelassen.

Wie sieht ein typischer Tag in Ihrer Praxis aus?

Ein typischer Tag beginnt normalerweise um 10 Uhr und endet abends um 20 Uhr. Ich habe Patienten, die aus ziemlich unterschiedlichen Gründen kommen. Normalerweise handelt es sich um sogenannte "allgemeine" Physiotherapie, aber da ich auf Neurologie spezialisiert bin, bekomme ich mehr und mehr Konsultationen für mein Spezialgebiet. Dies gilt insbesondere für Opfer eines Herz-Kreislauf-Vorfall, Menschen mit Multipler Sklerose oder dem Parkinson-Syndrom. Außerdem widme ich immer einen Teil meines Tages den Hausbesuchen, um älteren Menschen oder Menschen mit eingeschränkter Mobilität eine angemessene Pflege anzubieten.

Wie lange arbeiten Sie schon mit?

Ich begann im Februar 2022 mit Doctena zu arbeiten, als ich in die Praxis einstieg, in der ich jetzt tätig bin.Früher habe ich einen Papierkalender benutzt, und ich muss ehrlich sagen; Doctena hat meine Organisation sehr verändert. Mein Stress hat sich verringert und meine Angst, meine tages- und patientenspezifischen Besonderheiten zu vergessen, ist gesunken. Dies ermöglichte auch eine hervorragende interne Kommunikation innerhalb der Praxis und die Verwaltung der verschiedenen Termine jedes Einzelnen.

Was hat Doctena in Ihrem Berufsalltag verändert?

Als ich anfing, Doctena zu verwenden, stellte ich fest, dass viele Patienten auf diesem Weg zu mir kamen. Sie  vereinbarten einen Termin, indem sie sahen, dass ich zum Beispiel in der Nähe war oder zu einem für sie passenden Zeitpunkt zur Verfügung stand. Mein Bekanntheitsgrad hat sich im Laufe der Zeit da durch vergrößert, worüber ich sehr glücklich bin. In meinem Doctena-Terminkalender kann ich verschiedene "Konsultation Gründe" einrichten, so dass meine Tage optimiert sind und ich jedem Patienten und seiner Erkrankung eine angemessene Zeit widmen kann. Das ist für mich auch im Vorfeld sehr praktisch, denn so kann ich die Pflege antizipieren.

Es gibt auch eine andere Funktion, die mein Leben verändert hat, nämlich die Tatsache, dass ich bei Fragen oder Zweifeln von Ihrem Kundenservice betreut werden kann.

Das hat mir sehr geholfen, denn wir hatten manchmal kleine Probleme, und das Doctena-Team war immer da, um uns zu unterstützen und uns zu helfen. Ich bin in Bezug auf meine Organisation viel entspannter.

Success stories - page (112.762 × 80mm) (1)
Success stories - page (112.762 × 80mm) (1)

Sie sind mehrere Praktiker in der Praxis, wie läuft das?

Die Nutzung des Terminkalenders in der Praxis wird optimal umgesetzt, wir sind fünf Personen, die ihn nutzen, und alles ist zentralisiert. Wir sind vier Physiotherapeuten und  ein Sportmediziner, der einen Teil der Woche da ist. Alle ihre Doctena-Kalender sind integriert, so dass ich einen Patienten zuweisen oder einen Termin für den einen oder anderen vereinbaren kann und umgekehrt, wenn es für mich ist. Dies funktioniert in beide Richtungen. Bei uns gibt es keinen gemeinsamen Terminkalender, wir haben unterschiedliche Terminkalender, aber alle sind einsehbar.

Was sind, Ihrer Meinung nach, die größten Vorteile von Doctena?

Ich finde, dass es sehr intuitiv ist. Um Doctena zu verstehen, habe ich etwa 30 Minuten bis eine Stunde gebraucht, es war wirklich einfach, alle Funktionen zu sehen und bei meinen ersten Schritten vom Doctena-Team angeleitet zu werden.

Die Funktion "Patientenerinnerung" ist eine sehr nützliche und anpassbare Funktion.

Der Patient wird per E-Mail und SMS über den Termin informiert und ich kann auch eine Erinnerung personalisieren. Zum Beispiel: "Denken Sie daran, ein Handtuch für die Behandlung mitzubringen". Wir können die Erinnerung direkt in unseren Einstellungen erstellen und bearbeiten. Das geht recht schnell und ist praktisch, denn die Patienten wissen vorher, wie sie sich vor dem Termin organisieren müssen.

Das Bewertungs- und Kommentarsystem unserer Patienten ermöglicht es uns, schnelles Feedback zu erhalten. Dadurch kann ich mich als Praktiker ständig verbessern.

Dies ermöglicht es uns, unseren Ruf auf Doctena zu festigen und zu erweitern. Das ist wirklich sehr wichtig für uns, denn wenn man anfängt, funktioniert es über Mundpropaganda. Und wenn man sieht, dass wir gute Arbeit geleistet haben, ist das immer sehr beruhigend.

Doctena und Physiotherapeuten

Eine aktive Gemeinschaft von Hunderten von Physiotherapeuten, die Doctena täglich verwenden

96 % der Patienten sind zufrieden und empfehlen Doctena

1,7 Millionen medizinische Termine werden jeden Monat auf unserer Plattform gebucht

Datenschutz und -sicherheit (DSGVO-Konformität)

Bekommen Sie einen ersten Eindruck mit unserem kostenlosen Einführungsvideo!

Zum kostenlosen Einführungsvideo