Den richtigen Gynäkologen finden

 

Den richtigen Gynäkologen finden / by Doctena Blog

Den richtigen Gynäkologen finden

 Den richtigen Gynäkologen finden. Für bestimmte Personen steht ärztliche Versorgung gleichbedeutend mit einem Hindernislauf und das aufgrund einer schlechten Erfahrung in der Vergangenheit. Andere werden Ihnen gerne von ihrem Arzt erzählen, wie großartig er doch ist. Medizinische Versorgen zu erhalten ist eine äußerst subjektive Erfahrung, die jedoch die Wahrnehmung, die Sie davon haben für den Rest Ihres Lebens beeinflussen kann.

Mehrere Elemente sollten systematisch beachtet werden, wenn Sie einen Arzt suchen. Wenn es sich dabei auch noch um die Suche eines Gynäkologen handelt, sind die Kriterien noch zahlreicher. Die Gynäkologie ist ein intimes Fachgebiet, welches die weiblichen Fortspflanzungsorgane behandelt. Es ist unabdingbar, sich bei Ihrem Arzt absolut wohlzufühlen, um aus dem Arztbesuch eine positive Erfahrung zu ziehen. Er wird Krankheiten erkennen und Sie dabei begleiten, wenn Sie eine Familie gründen möchten.

Es ist wichtig, einen Gynäkologen aufzusuchen, wenn Sie sexuell aktiv waren oder wenn Sie vorhaben, ein Kind zu zeugen. Im weiteren Sinne ist eine gynäkologische Betreuung für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Frauen unabdingbar. Daher haben wir einige Punkte zusammengestellt, die zu beachten sind, wenn Sie einen neuen Gynäkologen suchen.

 

Erfahrungsberichte sammeln

Wenn Sie noch nie zuvor einen Gynäkologen aufgesucht haben, fragen Sie sich sicherlich, wie Sie Ihre Suche beginnen sollen. Das Erste und Beste ist, Ihren Allgemeinarzt um eine Liste mit Gynäkologen zu bitten, denen er vertraut. Freunde und Familie können ebenfalls gute Ratschläge geben. Stellen Sie sich dennoch die Frage, ob Sie sich dabei wohlfühlen würden, wenn Sie den gleichen Gynäkologen wie jemand aus Ihrem Umfeld haben. Wenn ein Name mehrmals von unterschiedlichen Quellen genannt wurde, stehen die Chancen sehr gut, dass dieser Arzt einen guten Ruf genießt. Zuletzt kann die Internetsuche eine weitere Vorgehensweise darstellen, um einen Arzt zu finden, der in der Nähe Ihrer Wohnung oder Ihres Arbeitsplatzes praktiziert.

 

Sich im Internet informieren

Sobald Sie 2 oder 3 Kandidaten gefunden haben, suchen Sie sie im Internet. Es gibt 2 Dinge, die Sie bei Ihrer Suche beachten sollten. Erstens: die Ausbildung. Wo haben sie studiert und wo haben sie ihre Ermächtigung erhalten. Zweitens: Interessieren Sie sich für ihre Erfahrung und ihr Fachwissen. Mit anderen Worten, seit wann praktizieren sie und haben sie sich auf ein Fachgebiet spezialisiert (Unfruchtbarkeit, Menopause, …)? Natürlich legen manche Menschen mehr Bedeutung auf diese Kriterien als andere.

 

Mann oder Frau

Wenn Sie sich bei einem männlichen Gynäkologen nicht ganz so wohl fühlen, sollten Sie dies bei Ihrer Suche beachten. Sie dürfen Sich auf keinen Fall unwohl bei Ihrem Gynäkologen fühlen. Stellen Sie also die Frage (Mann oder Frau?).

 

Stimmt die Chemie?

Sie können einen ersten Termin mit einem Gynäkologen für die erste Kontaktaufnahme ausmachen. Wenn die Chemie nach diesem ersten Termin nicht stimmt, müssen Sie sich wirklich nicht gezwungen fühlen, diesen Arzt nochmals aufzusuchen. Es kann vorkommen, dass Sie jemanden als Arzt nicht schätzen und dass Sie folglich gerne jemanden anderes finden möchten. Denken Sie daran, dass es um Ihre Intimsphäre geht; der Gynäkologe wird Ihnen wahrscheinlich heikle oder sogar etwas unangenehme Fragen stellen. Sie müssen dann ganz offen mit ihm reden können. Andererseits sollten Sie auch die Art und Weise beurteilen, wie Ihr Arzt mit Ihnen interagiert. Ist er ernsthaft an Ihrer Person interessiert? Ist er wohlwollend? Es ist wichtig, dass Ihr Arzt Ihre Vorlieben und Prinzipien bei der Behandlung berücksichtigt und dass er Sie in den  Entscheidungsprozess, was den weiteren Verlaufsplan einer Diagnose betrifft, miteinbezieht. Vertrauen ist in der Beziehung, die Sie mit Ihrem Gynäkologen haben, entscheidend.

 

Nähe und Verfügbarkeit

Auch wenn für Sie das Wichtigste ist, den besten Gynäkologen zu finden, ist es realistisch, jemanden auszuwählen, dessen Praxis eine Stunde von Ihrer Wohnung entfernt ist? Die Nähe des Gynäkologen und die Nähe zum Krankenhaus, in dem er arbeitet, ist ein neuer Faktor, der zu beachten ist. Dies ist sogar noch wichtiger, wenn Sie eine Schwangerschaft erwägen (oder wenn Sie bereits schwanger sind), da Sie den Arzt sehr häufig aufsuchen werden. Wir raten Ihnen außerdem davon ab, einen Gynäkologen auszuwählen, der  überlastet ist und Ihnen nur alle 4 Monate einen Termin einräumen kann.

 

Prüfen Sie Ihren Versicherungsplan

Es ist wichtig, genau zu wissen, welche Gesundheits- und Krankenhauskosten von Ihrer Versicherung übernommen werden. Um dem bestmöglichen Nutzen aus Ihrer Krankenversicherung zu ziehen, kann es sein, dass Sie einen Gynäkologen auswählen müssen, der in Ihrem Versicherungsplan steht, um die Kosten zu Ihren Lasten, um ein Maximum zu senken (nicht erstattungsfähig). Während Sie also Dr. XX wählen würden, den besten Gynäkologen der Region, denken Sie daran, dass Sie das sehr viel Geld kosten könnte. Wenn Sie sich an Ihren Versicherungsplan halten wollen, achten Sie darauf, dass sie wirklich einen Arzt wählen, der Ihrer Versicherung angeschlossen ist. Das gleiche gilt auch für Krankenhäuser: Prüfen Sie, ob Ihr Gynäkologe auch wirklich in einem der Krankenhäuser arbeitet, die in Ihrem Versicherungsplan genannt werden, damit Sie nicht die gesamten Kosten tragen müssen.

 

Es kann also sein, dass Sie mehr als einen Besuch machen müssen, um den Gynäkologen zu finden, der am besten zu Ihnen passt. Aber das lohnt sich, um Ihnen eine positive Erfahrung mit einem Arzt zu gewährleisten, zu dem Sie Vertrauen haben und mit dem Sie sich wohlfühlen.

 


Über den Blog.

  1. Alle Blogbeiträge hier.
  2. Doctena ermöglicht es Ihnen, einen Arzttermin online zu buchen. In Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien und Luxemburg.